Onlineausgabe für Lippstadt und Umgebung
Ausgabe:
Sonntag, 22. April 2018

Preis: 0,00 €


Partner Seiten
Kostenlose Counter
Gratis Besucherzähler mit grafischer Statistik!
www.123-counter.de

Linkpartner
Pressemitteilungen


Werbung 







 
Lippstadt Aktuell

8. Mädchenaktionstag bietet vielfältige Angebote

RSS Feed www.info-lippstadt.de

Ausprobieren nach Lust und Laune
8. Mädchenaktionstag bietet vielfältige Angebote

Lippstadt. Ju-Jutsu, Streetdance, Fotoshooting – das sind nur drei der zahlreichen Angebote, die interessierte Mädchen ab zehn Jahren am 8. Mädchenaktionstag am Samstag, 7. November, im Lippstädter Stadttheater erwarten.

In der Zeit von 11 bis 16.45 Uhr bietet der Aktionstag ein umfangreiches Programm: Neben Workshops wie Fußball und Hip-Hop, Angeboten wie Kumihimo-Schlüsselanhänger flechten oder Mikrama-Armbänder knüpfen können sich die Besucherinnen auf Aktionen zum Thema „Kinderrechte weltweit“ oder „Ich bin ich“ freuen. In diesem Jahr neu mit dabei: „Wie Roberta laufen lernt …“, ein Angebot, bei dem Mädchen die Grundlagen des Programmierens erlernen können.

Ab 16 Uhr findet eine gemeinsame Abschlussveranstaltung auf der Studiobühne statt, zu der die erlernten Tänze aus den Workshops präsentiert werden. Außerdem wird die Choreografie zu „One Billion Rising – Eine Milliarde erhebt sich“, einem Tanz gegen Gewalt an Frauen und Mädchen, unter Anleitung von Kerstin Karwath einstudiert. Eltern sind hierzu herzlich eingeladen.

Veranstaltet wird der Mädchenaktionstag von der Arbeitsgemeinschaft Mädchen, unterstützt wird er von zahlreichen Partnern wie dem Deutsch-Japanischen Verein Yawara Lippstadt e. V., dem dm-drogerie markt Lippstadt, dem JSV Lippstadt e. V., dem Lippe-Berufskolleg, der STARK! MINT-Förderung in Lippstadt, der Musikschule Goth, dem SV Blau-Weiß Dedinghausen e. V., dem Tanzstudio Neitzke und der Tanzschule Stüwe-Weissenberg, der UNICEF Kinder- und Jugendgruppe und Unlimited Hairdesign. Außerdem beteiligen sich die „Schwangerenberatungen“ der AWO, des Sozialdienstes katholischer Frauen und von donum vitae.

Der Eintritt zum Mädchenaktionstag ist kostenlos. Anmeldungen zu den einzelnen Workshops sind ab 11 Uhr im Stadttheater möglich. Die Teilnehmerinnenzahlen einzelner Workshops sind teilweise begrenzt.
Fragen zum Aktionstag beantwortet die Gleichstellungsstelle der Stadt Lippstadt, die den Tag koordiniert, unter der Nummer 02941/980-330 oder per E-Mail an gleichstellung@stadt-lippstadt. Weitere Informationen gibt es unter www.lippstadt.de/gleichstellung.
Hintergrund:
Die Arbeitsgemeinschaft Mädchen ist ein Zusammenschluss von Pädagoginnen der Jugendarbeit aus dem AWO-Jugendmigrationsdienst, der Schulsozialarbeit der Diakonie Ruhr-Hellweg e. V. am Lippe-Berufskolleg, dem INI Firmenverbund, dem Bewohnerzentrum Juchaczstraße und Familienzentrum am Stadtwald (SkF e. V.), der Jugendfreizeitstätte St. Elisabeth (E-Heim), dem Treff am Park (TAP) vom SKM e. V., dem Jugendtreff Shalom (Ev. Kirchengemeinde) und dem Begegnungszentrum Mikado der Stadt Lippstadt. Federführend geleitet wird die AG Mädchen von der Gleichstellungsstelle der Stadt Lippstadt.


maedchenaktionstag

Die Arbeitsgemeinschaft Mädchen veranstaltet am 7. November den Mädchenaktionstag im Stadttheater Lippstadt und freut sich auf viele neugierige Mädchen.

Nachricht vom 16.10.15 09:29

Kommentare (0)
Werbung 

b Stadtmagazin Version 1.4.4.0 | Lizenz N°: osmCitytipp | Copyright: Mateo & Mewis AG

 

Nachrichten von info-lippstadt.de

Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z

Permanentlink  Grill Athen  
Permanentlink  Übertag  
Permanentlink  Isola Doro  


Werbung

Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!